Hi, Hello and welcome to the website of the driving school Klaus Schulz & Team in Erlangen.

With us, “school” makes for once fun:
– State-of-the-art cars (BMW, VW, Seat, Renault, Suzuki and BMW motorcycles
– young & dynamic team
– Theory training possible in only 3.5 weeks!
– and many other advantages …

If you have any further questions about driving license & co., just send us an e-mail or come in one of our 3 outlets for a cup of coffee and gummy bears. In the meantime you can also watch our movie:

Klaus Schulz
Klaus Schulz
Fahrlehrer PKW
Mobil: 0171 – 401 77 77
Michael Kreisel
Michael Kreisel
Fahrlehrer Motorrad + PKW
Mobil: 0177 – 88 44 082
Georg Stüwe Fahrlehrer PKW Mobil: 0177 - 88 44 085
Georg Stüwe
Fahrlehrer PKW
Mobil: 0177 – 88 44 085
Jana Thurnwald Fahrlehrerin PKW Mobil: 0177 88 44 084
Jana Thurnwald
Fahrlehrerin PKW im Praktikum
Mobil: 0177  – 88 44 084
Fred Kappus Fahrlehrer PKW + BE + A1 Mobil: 0177 – 88 44 083
Fred Kappus
Fahrlehrer PKW + BE + A1
Mobil: 0177 – 88 44 083
 Matthias Ramin
Matthias Ramin
Fahrlehrer PKW
Mobil: 01575 / 88 44 066
Hannes Leinberger
Hannes Leinberger
Fahrlehrer PKW
Mobil: 0177-88 44 081

Wann muss man zur MPU (Medizinisch-Psychologische-Untersuchung)?

Hauptuntersuchungsgründe sind nach wie vor Fahrten nach Alkoholgenuss.  Etwa 55 % der MPU entfallen darauf. Bei rund 20 % ist eine Fahrt unter Einfluss von Drogen Untersuchungsgrund. Ohne Beratung liegt die Quote, die MPU nicht zu bestehen, bei etwa 50 %. Betroffene, die sich vorher beraten ließen bestehen aber zu 95 %.

zur MPU muss man:
1.    Bei Alkoholfahrten ab 1,6 o/oo In einigen Bundesländern sogar schon ab 1,1 o/oo. Dies könnte bald deutschlandweit eingeführt werden.
2.    Bei wiederholten Alkoholfahrten über 0,5 o/oo innerhalb der letzten 10 Jahre
3.    Alkoholfahrten mit dem Fahrrad ab 1,6 o/oo
4.    Auch als betrunkener Fußgänger, der im Verkehr auffällig ist, kann zur MPU aufgefordert werden
5.    Nach Fahrten unter Einfluss von Drogen
6.    Bei einer Punktezahl von 8 oder mehr bei KBA in Flensburg
7.    Bei Straftaten im Straßenverkehr (Fahren ohne Fahrerlaubnis, Nötigung, hohes Aggressionspotential …)
8.    Bei bekannt gewordenen körperlichen oder geistigen Mängeln (Parkinson, Diabetes …)
9.    Busfahrer ab dem 50. Lebensjahr alle 5 Jahre und Leute die Busfahrer werden wollen, vor der Ersterteilung
10.    Um eine Befreiung vom Mindestalter für die Fahrerlaubniserteilung zu erhalten
11.    Sie wollen in Bayern Fahrlehrer werden

Bist Du / Sind Sie davon betroffen, dann sollen man sich schnell mit unserem Berater in Verbindung setzen. Abläufe und Fristen kennt dieser. Jeder Fall ist zudem individuell. Man kann also nur wenige Pauschalaussagen treffen. Das hängt im Wesentlichen von den Voraussetzungen, der Mitarbeit und auch dem Budget ab.
Bei Alkohol- und Drogenfahrten sind meist Abstinenznachweise erforderlich. Welche Art und wie lange man abstinent sein müssen erschließt sich meist aus den persönlichen Umständen. Warte also nicht die Sperrfrist ab. In dieser Zeit könnte man möglicher Weise bereits die Abstinenzphase nachweisen. Ansonsten ist die Sperrzeit vielleicht abgelaufen. Man können aber dennoch keine MPU machen, weil diese Nachweise fehlen. Somit verlängert sich die Zeit ohne Fahrerlaubnis.

Handele also schnell. Lass dich beraten, wenn einer der obenstehenden Gründe zutrifft. Verliere bitte keine Zeit.

Wir haben für zertifizierte und geprüfte Fahrlehrer, welche gerne beraten und Informationen geben (Kontakt)

Wir bieten in regelmäßigen Abständen ASF-Kurse für Fahranfänger bei uns in der Fahrschule an.

Termine, Kosten und Sonstiges bitte über Kontakt

Infos zu den Inhalten und Besonderheiten auf nachfolgender Seite:

Externer Link: junges-fahren.de

  • Fahrschulwechsel

Anderswo unzufrieden oder steht ein Umzug an? Ein Fahrschulwechsel zu uns deutschlandweit jederzeit möglich.Bei bereits absolvierter theoretischen Prüfung berechnen wir für Aufwendungen und Anträge 75,00 EUR (inkl. MwSt).

 

  • Umschreibung ausländische Fahrerlaubnis

Im Ausland den Führerschein erworben? Nach 6 Monaten wird in Deutschland ein ausgestellter Führerschein notwendig. Auch hier helfen wir gerne mit unseren Erfahrungen. Für die Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis berechnen wir für Aufwendungen und Anträge 100,o0 EUR (inkl. MwSt).

Der Vorteil bei der Ausbildung in Doppelklassen ist ein einmaliger Grundbetrag von nur insgesamt 300,00 EUR (anstatt 2 x Grundbetrag).

Klasse A+B (Motorrad + PKW)
Klasse B+BE (PKW+Anhänger)
Klasse A+B+BE (Motorrad + PKW + Anhänger)

Um weitere Informationen zu erhalten die jeweilige Klasse anklicken.

Es ist gar nicht so leicht, die passende Fahrschule zu finden. In einer aktuellen Umfrage konnten sich fast alle Befragten, teilweise heute weit über 50 Jahre alt, noch an ihren Fahrlehrer erinnern. Die Zeit in der Fahrschule ist also ein bedeutender Abschnitt im Leben, auch heute noch. Der Konkurrenzkampf ist groß, das Angebot an Fahrschulen gewaltig.

Wie wähle ich jetzt die richtige Fahrschule für mich aus?
Leider ist hier meistens immer noch der Preis das ausschlaggebende Argument. Ihr solltet jedoch Bedenken, dass ihr kein vergleichbares Produkt wie etwa einen Computer kauft, sondern vielmehr eine Dienstleistung. Und die kann sich doch erheblich unterscheiden.

Grundsätzlich solltet ihr unter folgende Aspekte vor der Anmeldung klären und bedenken:

  • Was ist im Grundbetrag enthalten?
  • Werde ich beim Lernen für die Theorieprüfung unterstützt?
  • Wie sind die Räume ausgestattet? Gibt es z.B. Gratisgetränke?
  • Ist der Theorieunterricht interessant und lustig?
  • Wie sympathisch ist mir der Fahrlehrer? ( Neben dem hockt Ihr schließlich einige Zeit )
  • Werde ich zur Fahrstunde von zu Hause abgeholt?
  • Wie sind die Fahrzeuge, passe ich in oder auf das Fahrzeug?
  • Ist die Fahrschule mit Schutzbekleidung ausgestattet ( Klasse A )?

Ihr seht, viele Informationen, die ihr beachten solltet. Natürlich spielt der Preis spielt dabei auch eine Rolle.

Stutzig werden solltet ihr aber, wenn eine Fahrschule dauerhaft zu Dumpingpreise fährt, die deutlich unter denen der Konkurrenz liegen. Denn zu verschenken hat keiner etwas und die Ausgaben einer Fahrschule sind bei allen etwa gleich.

Will vielleicht sonst keiner mehr zu dieser Fahrschule weil der Fahrlehrer unfreundlich ist oder die Quoten bei den Prüfungen schlecht sind? Oder werden mir mehr Fahrstunden aufgedrängt die nicht nötig wären?

Eine gute Führerscheinausbildung ist kein Hexenwerk, daher schau doch einfach mal persönlich bei uns vorbei.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Für die Beantragung deiner Papiere brauchst du folgende Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelles Passbild (35 x 45 mm)
  • aktueller Sehtest (vom Optiker genügt)
  • Erste-Hilfe-Schein (lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort: z.B. Samstag oder Sonntag bei der M-A-U-S
  • Bearbeitungsgebühr für Führerscheinstelle: 45 €
  • für die Beantragung des Führerscheines mit 17 (BF17), werden noch weitere Unterlagen benötigt, die bei uns in der Fahrschule zu erhalten sind

Wenn du das alles beisammen hast, musst du damit zur Führerscheinstelle ins Rathaus bzw. zur Gemeinde, um dort deine Papiere zu beantragen. Mach das möglichst bald, weil die Bearbeitung bis zu 6-8 Wochen dauern kann.

Informationen zur Klasse A2 – Aufstieg

Bedingungen:

  • Mindestalter 18 Jahre nach mindestens zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1

Umfang der Ausbildung:

  • Es ist keine Theorieausbildung und keine Sonderfahrten nötig
  • nur eine Prüfungsvorbereitung für die praktische Fahrprüfung

Preise:

Grundbetrag

60,00 EUR

Praktische Prüfung  *

  125,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
 Fahrstunde

  40,00 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Weitere Informationen hier

Bitte beachten Sie: Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Informationen zur Klasse A1 – Motorrad bis 125 ccm:

Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW (Leichtkrafträder)

  • Mindestalter: ab 16 Jahren
  • Erwerb: direkt
  • Befristung: keine
  • Einschluss: M
  • Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Hinweis: Für einen Aufstieg zur Klasse A2 nach zwei jährigem Besitz der Klasse A1, muss – nach der Prüfungsvorbereitung in einer Fahrschule – nur noch eine praktische aber keine theoretische Prüfung ablegt werden.  

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 Min + 4 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
  • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
  • Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 min
  • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen unter Umständen weniger Theorie- und Praxisstunden absolviert werden.

Preise:

Grundbetrag

250,00 EUR

Theoretische Prüfung *

40,00 EUR

Praktische Prüfung  *

125,00 EUR

Nichtbestehen der theoretischen
Prüfung und weitere Ausbildung

65,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
Fahrstunde normal

38,00 EUR

Überlandfahrten

48,00 EUR

Autobahnfahrten

48,00 EUR

Nachtfahrten

48,00 EUR

Lehrmaterial (mitApp)

39,00 EUR

Lehrbuch Grundwissen

29,50 EUR

Lehrbuch Zweirad

19,50 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse. (Weitere Informationen hier)

Bitte beachten Sie:
Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Hi, Servus und Hallo, herzlich Willkommen auf der Internetseite der Fahrschule Klaus Schulz.

Bei uns macht “Schule” ausnahmsweise mal Spaß:
– Modernste PKW´s (BMW, VW, Seat, Renault, Suzuki und BMW-Motorräder
– junges & dynamisches Team
– Theorie-Ausbildung in nur 3,5 Wochen möglich!
– und viele weitere Vorteile

Damit Du die richtige Fahrschule findest, haben wir für Dich alle wichtigen Fragen zusammengestellt (Warum zu uns?).

Falls Du weitere Fragen zu Führerschein & Co. haben solltest, schreib uns einfach eine E-Mail oder
komm in einer unserer 3 Filialen auf eine Tasse Kaffee und Gummibärchen vorbei.

In der Zwischenzeit kannst Du auch in Ruhe unseren Film anschauen:

 

text

Allgemeines

Der “Führerschein mit 17” wird auch gerne “Begleitetes Fahren” genannt. Eingeführt wurde der Führerschein ursprünglich, um die hohe Unfallquote gerade bei Fahranfängern zu senken. Orientiert wurde sich dabei an bereits erfolgreichen Konzepten aus den USA und Österreich. In Deutschland kann der Führerschein mittlerweile in allen Bundesländern gemacht werden, auch in Baden-Württemberg, die sich bis zum 1. Januar 2008 mit der Einführung gewartet hatten.

Wie komme ich an den Führerschein?

Zunächst einmal gilt, dass die Eltern ihr Einverständnis geben. Wenn das gegeben ist, kann man sich mit 16 ½ Jahren in einer Fahrschule für den Führerschein der Klasse B oder BE anmelden. Parallel zu diesem muss ein Antrag bei dem zuständigen Amt gestellt werden. Erst wenn dieser Antrag bewilligt ist, kann mit der Ausbildung begonnen werden.

Theorie und Praxis

Man nimmt an dem normalen Theorieunterricht teil, ebenso an den typischen Praxisstunden. Für die praktische Prüfung gilt allerdings, dass diese frühestens einen Monat vor dem 17. Geburtstag abgelegt werden darf.

Was kommt nach der bestandenen Prüfung?

Nach der Prüfung erhält man keine allgemein gültige Fahrerlaubnis, sondern eine Bescheinigung, dass er/sie die Prüfung erfolgreich absolviert hat und 17 Jahre alt ist. Die Bescheinigung ist in ganz Deutschland gültig – und auch nur in Deutschland.

Welche Einschränkungen gibt es?

Zunächst einmal ist der Führerschein nur in Deutschland gültig. Desweiteren gelten einige Einschränkungen bis zum 18. Lebensjahr: Es muss immer eine Begleitperson von mindestens 30 Jahren (maximal 3 Punkte in Flensburg, mindestens 5 Jahre im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis) mitfahren. Diese Begleitpersonen werden schon bei Erhalt der Bescheinigung namentlich in die Bescheinigung eingetragen. Das Fahren ist dann nur mit den eingetragenen Personen erlaubt! Ein Verstoß wird mit einem Bußgeld von 150€ geahndet, ebenso 4 Punkten in Flensburg. Die Fahrerlaubnis wird entzogen und man muss an einem Aufbauseminar teilnehmen. Ein Vergessen der Bescheinigung wird natürlich nicht so hart bestraft, man muss dann ein Verwarnungsgeld von „nur“ 10€ bezahlen. Natürlich gibt es auch für 17-jährige eine Probezeit von zwei Jahren.

Null-Promille-Grenze

Für Fahranfänger während der Probezeit sowie Fahranfänger unter 21 Jahren gilt ein Alkoholverbot sowie absolute Drogenfreiheit. Bei einem Verstoß sind 125€ fällig, zudem gibt es zwei Punkte in Flensburg. Daraus resultiert dann eine Verlängerung der Probezeit, sowie eine Verlängerung der Null-Promille-Grenze um zwei Jahre. Aber damit nicht genug, ebenso muss man einem Aufbauseminar teilnehmen. Die Promille-Grenze für Begleitpersonen liegt bei maximal 0,5 Promille.

Welche Fahrzeuge dürfen benutzt werden?

Die Prüfungsbescheinigung beinhaltet auch die Fahrerlaubnis für

  • motorisierte Krankenfahrstühle (einsitzig, Elektroantrieb, Leermasse max. 300?kg, zulässige Gesamtmasse maximal 500 kg, Breite maximal 110 cm, Heckmarkierungstafel) bis maximal 15 km/h bbH (bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit)
  • Zugmaschinen für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke (z.?B. Traktor) bis max. 6 km/h bbH (bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit) mit bis zu zwei Anhängern
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen (zum Beispiel Bagger) bis maximal 6 km/h bbH (bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit)
  • Flurförderzeuge (zum Beispiel Gabelstapler) bis maximal 6 km/h bbH (bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit)
  • einachsige, von Fußgängern an Holmen geführte Zug- und Arbeitsmaschinen (zum Beispiel Einachsschlepper)
  • Mofas und Fahrräder mit Hilfsmotor (FmH) bis maximal 25 km/h bbH (bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit)

Für diese Fahrklassen gilt die Begleiterpflicht nicht, weil das Mindestalter schon erreicht ist.

Weitere Informationen

§48a Fahrerlaubnisverordnung

Quelle: strassenverkehrsamt.de

Einen Erste-Hilfe-Kurs könnt Ihr zum Beispiel bei MAUS absolvieren.

Ebenfalls kann man hier schnell & einfach einen Sehtest absolvieren und/oder 4 Passbilder machen.

Für den Sehtest ist zwingend ein Personalausweis oder Reisepass erforderlich also nicht vergessen.

Kosten und Termine werden auf der Internetseite dargestellt:

M-A-U-S Erste Hilfe

Finde jetzt deinen Kurs

Unterrichtsinhalte für Klasse A und B:

1 Persönliche Voraussetzungen / Risikofaktor Mensch
2 Rechtliche Rahmenbedingungen
3 Grundregel / Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
4 Straßenverkehrssystem und seine Nutzung / Bahnübergänge
5 Vorfahrt
6 Verkehrsregelungen
7 Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise
8 Andere Teilnehmer am Straßenverkehr
9 Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern / Verkehrsbeobachtung
10 Ruhender Verkehr
11 Verhalten in besonderen Situationen / Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften
12 Lebenslanges Lernen

Klassenspezifischer Unterricht für PKW:

1 Technische Bedingungen / Personen- und Güterbeförderung
2 Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen, umweltschonender Umgang mit Kraftfahrzeugen

Klassenspezifischer Unterricht für Motorrad:

1 Fahrer / Beifahrer, Fahrzeug
2 Fahrtechnik und Fahrphysik
3 Besondere Schwierigkeiten und Gefahren
4 Besonderes Verhalten beim Motorradfahren

Link: zum aktuellen Theorieplan.

Für die Beantragung deiner Papiere brauchst du folgende Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelles Passbild (35 x 45 mm)
  • aktueller Sehtest (vom Optiker genügt)
  • Erste-Hilfe-Schein (lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort: z.B. jeden Samstag um 9.00 Uhr beim ASB oder Rotes Kreuz)
  • Bearbeitungs-Gebühr für Führerscheinstelle: 45 €
  • für die Beantragung des Führerscheines mit 17, werden noch weitere Unterlagen benötigt, die bei uns in der Fahrschule zu erhalten sind

Wenn du das alles beisammen hast, musst du damit zur Führerscheinstelle ins Rathaus bzw. zur Gemeinde, um dort deine Papiere zu beantragen. Mach das möglichst bald, weil die Bearbeitung bis zu 6-8 Wochen dauern kann.

Du hast die Qual der Wahl und kannst Dich noch nicht für eine Fahrschule entscheiden? Wir haben unsere ehemaligen Fahrschüler befragt und das waren die Antworten, warum der Führerschein bei uns Spass macht:

  • 7 kompetente Fahrlehrer ermöglichen eine zügige Ausbildung
  • Freie Fahrlehrerwahl
  • Anderswo unzufrieden? Fahrschulwechsel jederzeit möglich
  • In der Regel jede Woche Prüfungen
  • Bis zu 4x pro Woche theoretischer Unterricht an unseren 3 Standorten möglich
  • Vorbereitung auf theoretische Prüfung ohne Zusatzkosten!
  • Modernste Medien im theoretischen Unterricht
  • Aktuelle neue PKWs (BMW, VW, Seat, Renault, Suzuki) und weitere
  • Top BMW-Motorräder und weitere über alle Klassen und Größen
  • Kompetentes Team im Büro hilft und unterstützt bei den Formalitäten

Wir sind erreichbar unter:

Fahrschule Klaus Schulz
Dorfstr. 40
91056 Erlangen
Bayern, Deutschland

Telefon:     09131 – 49 00 00
Handy:     0171 – 401 77 77
Fax:     09131 – 40 7 888

E-Mail:     info (a) fahrschule-erlangen . de

Öffnungszeiten Allgemein:
siehe Filialen

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Donnerstag: 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Freitag, Samstag, Sonntag: geschlossen

Du möchtest dich gerne anmelden? Gerne rufen wir Dich zurück und klären persönlich alle mögliche Fragen und die nächsten Schritte.

Dein Name (Pflichtfeld):

Deine Telefon-/ Mobil-Nummer (Pflichtfeld):

Am besten erreichbar am / um (z.B. Montag ab 18.00 Uhr):

Du findest uns auch auf Facebook. Aktuelle Infos, Veranstaltungen und Austausch mit anderen…
Link: zu unserer Facebook-Seite

Teile uns Deine Fragen, Anregungen, Wünsche, Kritik und Lob mit. Wir sind für jegliches Feedback dankbar und werden schnellstmöglich antworten.

Fahrschule Klaus Schulz
Dorfstr. 40, 91056 Erlangen
Tel: 09131 – 49 00 00 , Handy: 0171 – 401 77 77, Fax: 09131 – 40 7 888
E-Mail: info (a) fahrschule-erlangen . de

Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor – auch ohne Tretkurbeln -, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt (Mofas)

Mindestalter: 15 Jahre

Preise:

  • Komplette Ausbildung: 75,00 EUR
  • Lehrmaterial: 15,00 EUR
  • Vorstellung zur 1. Theorieprüfung: 10,00 EUR
  • Vorstellung zur 2. Theorieprüfung: 25,00 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Weitere Informationen hier

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Informationen zur Klasse L Zugmaschinen für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke (Traktoren):

Zugmaschinen, nach Bauart für land- oder forstwirtschaftliche sowie gartenbauliche Zwecke bestimmt; selbstfahrende Arbeitsmaschinen

Hinweis: bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit bis zu 40 km/h, mit Anhänger (mit 25 km/h Kennzeichnung) bis 25 km/h. Selbstfahrende Arbeitsmaschinen u. Stapler bis 25 km/h

Mindestalter: ab 16 Jahren
Erwerb: direkt
Befristung: keine
Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 Min + 2 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Preise:

Grundbetrag

250,00 EUR

Theoretische Prüfung *

  40,00 EUR

Nichtbestehen der theoretischen
Prüfung und weitere Ausbildung

  65,00 EUR

Lehrmaterial (ohne App)

Lehrmaterial (mit App)

  39,00 EUR

45,00 EUR

Lehrbuch

  35,00 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Weitere Informationen hier

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Informationen zur Klasse AM:

Zwei-, drei- und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einem Hubraum von bis zu 50 cm³ oder einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h bzw. bei Elektromotoren einer Leistung von 4kW.

Mindestalter: ab 16 Jahren
Erwerb: direkt
Befristung: keine
Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 min + 2 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:
Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen unter Umständen weniger Theorie- und Praxisstunden absolviert werden.

Preise:

Grundbetrag

195,00 EUR

Theoretische Prüfung *

  40,00 EUR

Praktische Prüfung  *

  125,00 EUR

Nichtbestehen der theoretischen
Prüfung und weitere Ausbildung

  65,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
Fahrstunde normal

  38,00 EUR

Lehrmaterial (mit App)

  39,00 EUR

Lehrbuch Grundwissen

  29,50 EUR

Lehrbuch Zweirad  19,50 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Weitere Informationen hier

Bitte beachten Sie:
Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Informationen zur Klasse A2 – Motorrad:

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h

Hinweis: Beschränkt auf eine Nennleistung bis 35 kW (48 PS) und einem Verhältnis Leistung / Leergewicht von nicht mehr als 0,2 kW / kg

  • Mindestalter: ab 18 Jahren
  • Erwerb: direkt
  • Befristung: keine
  • Einschluss: A1, M
  • Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Achtung: Die neue Klasse A2 berechtigt nach Ablauf von zwei Jahren nicht automatisch zum Fahren von Motorrädern der Klasse A, wie der bisherige Stufenführerschein. Um anschließend Motorräder der Klasse A fahren zu dürfen muss nach einer absolvierten Prüfungsvorbereitung in der Fahrschule, eine praktische Prüfung ablegt werden.

Ab sofort

– sowohl ein Direkteinstieg in die Klasse A2 möglich (siehe unten)
– als auch ein Aufstieg von der Klasse A1 zur Klasse A2 (mehr Infos hier)

Informationen zur Klasse A2 – Direkteinstieg

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 min + 4 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
  • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
  • Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 min
  • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen in der theoretischen Ausbildung nur 6 Doppelstunden á 90 min Grundunterricht + 4 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch absolviert werden.

Preise:

Grundbetrag

250,00 EUR

Theoretische Prüfung *

  40,00 EUR

Praktische Prüfung  *

  125,00 EUR

Nichtbestehen der theoretischen
Prüfung und weitere Ausbildung

  65,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
Fahrstunde normal

  42,00 EUR

Überlandfahrten

  52,00 EUR

Autobahnfahrten

  52,00 EUR

Nachtfahrten

  52,00 EUR

Lehrmaterial (mit App)

  39,00 EUR

Lehrbuch Grundwissen

  29,50 EUR

Lehrbuch Zweirad

  19,50 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Weitere Informationen hier

Bitte beachten Sie: Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Informationen zur Klasse A – Direkteinstieg

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 min + 4 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:
Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 min
Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen in der theoretischen Ausbildung nur 6 Doppelstunden á 90 min Grundunterricht + 4 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch absolviert werden.

Bei Vorbesitz der Führerscheinklasse A1 sind die Sonderfahrten auch reduziert. Hier müssen neben der Grundausbildung nur 3 Überlandfahrten, 2 Autobahnfahrten und 1 Nachtfahrt absolviert werden.

Preise:

Grundbetrag

250,00 EUR

Theoretische Prüfung *

  40,00 EUR

Praktische Prüfung  *

125,00 EUR

Nichtbestehen der theoretischen Prüfung und weitere Ausbildung

 65,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
Fahrstunde normal

 41,00 EUR

Überlandfahrten

 50,00 EUR

Autobahnfahrten

 50,00 EUR

Nachtfahrten

 50,00 EUR

Lehrmaterial (ohne App)

Lehrmaterial (mit App)

 39,00 EUR

Lehrbuch Zweirad

 19,50 EUR

Lehrbuch Grundwissen

35,00 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Weitere Informationen hier

Bitte beachten Sie:
Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Informationen zur Klasse A – Motorrad unbegrenzt ab 24 Jahren:

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h

Mindestalter: ab 24 Jahren
Erwerb: direkt
Befristung: keine
Einschluss: A2, AM
Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Ab sofort

  • sowohl ein Direkteinstieg in die Klasse A möglich (siehe unten)
  • als auch ein Aufstieg von der Klasse A2 zur Klasse A (mehr Infos hier)


Informationen zur Klasse A – Direkteinstieg

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 min + 4 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
  • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
  • Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 min
  • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen in der theoretischen Ausbildung nur 6 Doppelstunden á 90 min Grundunterricht + 4 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch absolviert werden.

Bei Vorbesitz der Führerscheinklasse A1 sind die Sonderfahrten auch reduziert. Hier müssen neben der Grundausbildung nur 3 Überlandfahrten, 2 Autobahnfahrten und 1 Nachtfahrt absolviert werden.

Preise:

Grundbetrag

250,00 EUR

Theoretische Prüfung *

  40,00 EUR

Praktische Prüfung  *

125,00 EUR

Nichtbestehen der theoretischen Prüfung
und weitere Ausbildung

 65,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
Fahrstunde normal

 43,00 EUR

Überlandfahrten

 53,00 EUR

Autobahnfahrten

 53,00 EUR

Nachtfahrten

 53,00 EUR

Lehrmaterial (mit App)

 39,00 EUR

Lehrbuch Zweirad

 19,50 EUR

Lehrbuch Grundwissen

29,50 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Weitere Informationen hier

Bitte beachten Sie:
Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Informationen zur Klasse BE – Anhänger:

Kombinationen aus Zugfahrzeug der Kl. B und einem Anhänger, mit einer
zulässigen Gesamtmasse über 750 kg.

Voraussetzung:

  • Befristung: keine
  • Einschluss: keiner
  • Mindestalter: ab 18 Jahren
  • Erwerb: direkt
  • Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen, gewerbliche Güterbeförderung unter 21 Jahren nur bis 7,5 t zulässige Gesamtmasse einschließlich Hänger

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
keine Theorie

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
  • Überlandfahrten: 3 Stunden á 45 min
  • Autobahnfahrten: 1 Stunden á 45 min
  • Nachtfahrten: 1 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen unter Umständen weniger Theorie- und Praxisstunden absolviert werden.

Preise:

 Grundbetrag

  100,00 EUR

 Praktische Prüfung  *

  125,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
 Fahrstunde normal

  41,00 EUR

 Überlandfahrten

  51,00 EUR

 Autobahnfahrten

  51,00 EUR

 Nachtfahrten

  51,00 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Weitere Informationen hier

Bitte beachten Sie:
Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich
zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Klasse B mit Schlüsselzahl 96

Kraftwagen der Klasse B mit Anhänger über 750 kg zG. Die Kombination ist Begrenzt auf max. 4.250 kg zG.

Mindestalter:ab 18 Jahren (bzw. 17 Jahre bei begleitendem Fahren)

Erwerb: direkt

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
150 Minuten (2,5 Stunden)

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:
Praktische Übungen: 210 Minuten (3,5 Stunden)

Fahren im Straßenverkehr: 60 Minuten (1 Stunde)

Kennzeichen:

Bei B 96 ist keine Theorie- und Praxisprüfung erforderlich.

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Preise:

Kursbetrag

400,00 EUR

Informationen zur Klasse B17 – PKW ab 17 Jahren

Kraftfahrzeuge – außer Krafträder – bis 3.500 kg zul. GM, bis 8 Sitzplätze außer Führersitz

Anhänger: bis 750 kg zul. GM oder zul. GM bis zur Höhe der Leermasse des
Zugfahrzeugs, sofern die zul. GM der Kombination unter 3.500 kg liegt.

  • Mindestalter: ab 17 Jahren
  • Erwerb: direkt
  • Befristung: keine
  • Einschluss: L,M
  • Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen, Begleitperson notwendig, Auskunft vom Verkehrszentralregister über Belgeitperson, Führerschein nicht im Ausland gültig – weitere Informationen hier

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 Min + 2 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
  • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
  • Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 min
  • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen unter Umständen
weniger Theorie- und Praxisstunden absolviert werden.

Preise:

Grundbetrag

250,00 EUR

Theoretische Prüfung *

  40,00 EUR

Praktische Prüfung  *

  125,00 EUR

Nichtbestehen der theoretischen
Prüfung und weitere Ausbildung

  65,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
Fahrstunde normal

  40,00 EUR

Überlandfahrten

  50,00 EUR

Autobahnfahrten

  50,00 EUR

Nachtfahrten

  50,00 EUR

Lehrmaterial (mit App)

  39,00 EUR

Lehrbuch

  29,50 EUR

 

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Weitere Informationen hier.

Bitte beachten Sie:
Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Informationen zur Klasse B – Handicap
Kraftfahrzeuge – außer Krafträder – bis 3.500 kg zul. GM, bis 8 Sitzplätze außer Führersitz

Anhänger: bis 750 kg zul. GM oder zul. GM bis zur Höhe der Leermasse des
Zugfahrzeugs, sofern die zul. GM der Kombination unter 3.500 kg liegt.

  • Mindestalter: ab 18 Jahren
  • Erwerb: direkt
  • Befristung: keine
  • Einschluss: L,M
  • Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 Min + 2 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
  • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
  • Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 min
  • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen unter Umständen
weniger Theorie- und Praxisstunden absolviert werden.

Preise:

Grundbetrag 250,00 EUR
Theoretische Prüfung * 40,00 EUR
Praktische Prüfung  * 125,00 EUR
Nichtbestehen der theoretischen
Prüfung und weitere Ausbildung
65,00 EUR
Fahrstunden zu je 45 min
Pauschale je Fahrstunde für Handicapauto 10,00 EUR
Fahrstunde normal 48,50 EUR
Überlandfahrten 59,00 EUR
Autobahnfahrten 59,00 EUR
Nachtfahrten 59,00 EUR
Lehrmaterial (mit App) 39,00 EUR
Lehrbuch 29,50 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Mehr Informationen hier

Bitte beachten Sie:
Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Informationen zur Klasse B – Automatik

Kraftfahrzeuge – außer Krafträder – bis 3.500 kg zul. GM, bis 8 Sitzplätze außer Führersitz

Anhänger: bis 750 kg zul. GM oder zul. GM bis zur Höhe der Leermasse des
Zugfahrzeugs, sofern die zul. GM der Kombination unter 3.500 kg liegt.

  • Mindestalter: ab 18 Jahren
  • Erwerb: direkt
  • Befristung: keine
  • Einschluss: L,M
  • Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 Min + 2 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
  • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
  • Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 min
  • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen unter Umständen
weniger Theorie- und Praxisstunden absolviert werden.

Preise:

Grundbetrag

250,00 EUR

Theoretische Prüfung *

40,00 EUR

Praktische Prüfung  *

  125,00 EUR

Nichtbestehen der theoretischen
Prüfung und weitere Ausbildung

  65,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
Fahrstunde normal

  41,00 EUR

Überlandfahrten

  51,00 EUR

Autobahnfahrten

  51,00 EUR

Nachtfahrten

  51,00 EUR

Lehrmaterial (mit App)

39,00 EUR

Lehrbuch 29,50 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Mehr Informationen hier

Bitte beachten Sie:
Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Eure Ausbildung erfolgt auf modernsten Motorrädern. Diese werden regelmäßig erneuert.

Verschiedene Motorräder stehen zur Auswahl: (Link: zu unseren “4-Rädlern”):

klasse_a
Klasse A: 2x BMW F 650 GS
klasse_a2_2
Klasse A2: BMW F 700 GS
klasse_a2
Klasse A2: BMW F 650 GS
Klasse A1: KTM Duke 125
Klasse A1: KTM Duke 125
Klasse A1: Suzuki 125SM
Klasse A1: Suzuki 125SM
Klasse AM: Honda Vision 50
Klasse AM: Honda Vision 50
Mofa Thomson
Mofa Thomson

 

Informationen zur Klasse B – PKW

Kraftfahrzeuge – außer Krafträder – bis 3.500 kg zul. GM, bis 8 Sitzplätze außer Führersitz

Anhänger: bis 750 kg zul. GM oder zul. GM bis zur Höhe der Leermasse des
Zugfahrzeugs, sofern die zul. GM der Kombination unter 3.500 kg liegt.

  • Mindestalter: ab 18 Jahren
  • Erwerb: direkt
  • Befristung: keine
  • Einschluss: L,M
  • Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 Min + 2 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung: Keine Mindestanzahl, Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
  • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
  • Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 min
  • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen unter Umständen
weniger Theorie- und Praxisstunden absolviert werden.

Preise:

Grundbetrag

250,00 EUR

Theoretische Prüfung *

  40,00 EUR

Praktische Prüfung  *

  125,00 EUR

Nichtbestehen der theoretischen
Prüfung und weitere Ausbildung

  65,00 EUR

Fahrstunden zu je 45 min
 Fahrstunde normal

  40,00 EUR

 Überlandfahrten

  50,00 EUR

 Autobahnfahrten

  50,00 EUR

 Nachtfahrten

  50,00 EUR

Lehrmaterial (mit App)

  39,00 EUR

Lehrbuch

29,50 EUR

* Die Gebühren für TÜV / Ordnungsamt richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse! Mehr Informationen hier

Bitte beachten Sie:
Preisauskünfte über die Gesamtkosten des Führerscheinerwerbs sind kaum möglich, da neben der vorgeschriebenen Anzahl der Pflichtstunden individuell von Fahrschüler zu Fahrschüler eine unterschiedliche Anzahl von Übungsstunden notwendig ist, um eine, für die erfolgreiche Prüfung, ausreichende Sicherheit zu gewinnen.

Unsere Fahrlehrer verfügen über sehr viel Erfahrung, um Ihr Können kontinuierlich zu beurteilen. Wir wollen, dass Sie Ihre Führerscheinausbildung bei uns erfolgreich abschließen!

(Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt)
(Angebot freibleibend, Preisänderungen vorbehalten)

Wir bilden folgenden Klassen aus:

PKW/Auto

Zweirad

Doppelklassen
Klasse A+B (Motorrad + PKW) oder Klasse B+BE (PKW+Anhänger) oder Klasse A+B+BE (Motorrad + PKW + Anhänger)

Um weitere Informationen zu erhalten die jeweilige Klasse anklicken.

Du kannst uns während der Öffnungszeiten in den Filialen erreichen:

  • Montag:
    Erlangen-Bruck 17.30 – 18.30 Uhr Anmeldung und 18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht
    Erlangen-Zentrum: 17.30 – 18.30 Uhr Anmeldung und 18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht
  • Dienstag:
    Erlangen-Büchenbach: 17.30 – 18.30 Uhr Anmeldung und 18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht
  • Mittwoch:
    Erlangen-Bruck 17.30 – 18.30 Uhr Anmeldung und 18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht
    Erlangen-Zentrum: 17.30 – 18.30 Uhr Anmeldung und 18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht
  • Donnerstag:
    Erlangen-Büchenbach: 15.00 – 18.30 Uhr Anmeldung+ Lernstunden und 18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht


Öffnungszeiten Verwaltung/Büro:

Montag bis Donnerstag: 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Freitag, Samstag, Sonntag: geschlossen

Selbstverständlich kannst du uns jederzeit auf den Handys erreichen.

Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch
17.30 – 18.30 Uhr Anmeldung
18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht

berlinerplatz1_1 stadt_neu2 stadt_neu3

Anfahrt und Anschrift:Fahrschule Klaus Schulz
Berliner Platz 2
91052 Erlangen- Stadt

Tel. 09131 – 49 0000
Fax. 09131- 407 888

Bus-Haltestelle:
Erlangen, Berliner Platz

 

Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch
17.30 – 18.30 Uhr Anmeldung
18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht

bruck2bruck1 bruck3_1

Anfahrt & Anschrift:
Fahrschule Klaus Schulz
Fürther Straße 35
91058 Erlangen – BruckTel. 09131-49 0000
Fax. 09131-407 888

 

Bus-Haltestelle:

Erlangen, Bruck Kirche

Unsere Ausbildung erfolgt auf modernsten Fahrzeugen. Unser Fuhrpark wird regelmäßig erneuert.

Momentan steht zur Auswahl (Link: Motorräder und weitere Zweiräder):

BMW X3
BMW X3
BMW 1er
BMW 1er
bmw2er
BMW 2er Active Tourer
bmw_x1
BMW X1
BMW Z4
BMW Z4
Mini Cooper S Cabrio
Mini Cooper S Cabrio
seat_leon
Seat Leon
Suzuki Swift
Suzuki Swift
Automatik & Handicapausbildung

Wir freuen uns, wenn Du uns Deine Erfahrung und Bewertung für Fahrschule-Erlangen mitteilst ;o)

 

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 642 reviews

Vielen Dank an Jana! Habe meine Prüfung direkt im ersten Anlauf bestanden. Fahrstunden haben immer viel Spaß gemacht und haben mich auch sehr gut auf die Prüfung vorbereitet.Kann die Fahrschule und auch Jana als Fahrlehrerin nur empfehlen!

Ich kann die Fahrschule nur weiterempfehlen. Habe sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung auf Anhieb bestanden. Selbst der Theorie-Unterricht war nicht nur lehrreich, sondern auch oftmals unterhaltsam, was sich letztendlich förderlich aufs lernen auswirkte.Darüber hinaus gilt mein größter Dank definitiv Georg! Ein zurecht harter, aber auch sehr herzlicher und ehrlicher Fahrlehrer :), den ich wärmstens weiterempfehlen kann!!

Lieber Jana DANKE für die Geduld, deine Vorbereitungen und muhe die du dir machst und die stunden zu zweit. Danke an die Fahrschule und den Ganzen Team. Macht weiter so!!!!!

Page 1 of 214:
«
 
 
1
2
3
 
»
 

Bitte wähle Deinen nächstgelegenen Standort:

Öffnungszeiten:

Dienstag
17.30 – 18.30 Uhr Anmeldung
18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht

Donnerstag
15.00 – 18.30 Uhr Anmeldung + Lernstunden
18.30 – 20.00 Uhr Theorie Unterricht

buechenbach1 buechenbach2 buechenbach3

Anfahrt & Anschrift:
Fahrschule Klaus Schulz
Dorfstr. 40
91056 Erlangen- Büchenbach
Tel. 09131 – 49 00 00
Fax. 09131- 407 888

Bus-Haltestelle:
Diakonisches Zentrum

Impressum nach § 6 Teledienstegesetz

Fahrschule Klaus Schulz
Verantwortlich: Klaus Schulz

Anschrift:
Dorfstr. 40
91056 Erlangen
Deutschland

Ust-IdNr. DE254/16109

Telefon:  09131 – 49 00 00
Telefax: 09131 – 407 888
E-Mail: info@fahrschule-erlangen.de

Fahrschulerlaubnisbehörde für Fahrschulen in Erlangen:
Stadt Erlangen, Ordnungs- und Straßenverkehrsamt, Sachgebiet Straßenverkehrsangelegenheiten
Nägelsbachstr. 26, 91052 Erlangen Tel. 09131-860

 

Links: Wir distanzieren uns ausdrücklich von dem Inhalt einer jeden mit Link angegebenen Web-Site in diesem Internet-Portal, die nicht in unserem Einflussbereich liegt.

Zugriffsprotokollierung: In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf unser Internetseite und bei jedem Abruf einer Seite bzw. Datei werden über diesen Vorgang Daten, die eine Identifizierung unter Umständen ermöglichen könnten, in einer Protokolldatei gespeichert. Im einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

– IP-Adresse des anfordernden Rechners
– Datum und Uhrzeit des Abrufes bzw. der Anforderung
– Name der abgerufenen Seite bzw. Datei
– Verweis, von welcher Seite aus diese Seite aufgerufen wurde
– vom Nutzer verwendeter Browsers einschließlich der Browserversion
– vom Nutzer verwendetes Betriebssystem.

Die IP-Adresse wird ausschließlich aus Gründen der Datensicherheit gespeichert, damit unzulässige Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server identifiziert und nachverfolgt werden können.

Klaus Schulz
Klaus Schulz
Fahrlehrer PKW
Mobil: 0171 – 401 77 77
Michael Kreisel
Michael Kreisel
Fahrlehrer Motorrad + PKW
Mobil: 0177 – 88 44 082
Georg Stüwe Fahrlehrer PKW Mobil: 0177 - 88 44 085
Georg Stüwe
Fahrlehrer PKW
Mobil: 0177 – 88 44 085
Jana Thurnwald Fahrlehrerin PKW Mobil: 0177 88 44 084
Jana Thurnwald
Fahrlehrerin PKW im Praktikum
Mobil: 0177  – 88 44 084
Fred Kappus Fahrlehrer PKW + BE + A1 Mobil: 0177 – 88 44 083
Fred Kappus
Fahrlehrer PKW + BE + A1
Mobil: 0177 – 88 44 083
 Matthias Ramin
Matthias Ramin
Fahrlehrer PKW
Mobil: 01575 / 88 44 066
Hannes Leinberger
Hannes Leinberger
Fahrlehrer PKW
Mobil: 0177-88 44 081